Häufig gestellte Fragen

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Verlobung und willkommen bei kisui Berlin.

Wir hoffen, dass die nachstehenden FAQs Dir eine generelle Idee geben, was Dich beim Brautkleidshopping erwartet und wie Du Dein Traumkleid findest.

Wie funktionieren die Anproben?

Wir bei kisui glauben, dass Deine Brautkleidanprobe Spaß machen soll und gleichzeitig entspannt ablaufen soll, daher planen wir circa 2 Stunden Zeit für Dich ein. Wir empfehlen Dir zwischen 5 und 7 Kleider auszuwählen, gern verschiedene Stile und Schnitte und lass Dich gern von unseren Stylistinnen und Schneiderinnen beraten, Dein Kleid zu finden, dass Deinen persönlichen Stil unterstreicht und Deine Vorzüge hervorhebt.

Die meisten Kleider gibt es nicht in allen Größen zum Probieren, eventuell musst Du Dir eventuell vorstellen, wie das Kleid aussehen wird, wenn es nachher perfekt sitzt. Versuche nicht ein Kleid auszulassen, nur weil die Größe nicht stimmt. Konzentriere Dich auf den Stil, die Stoffe, die Farbe und die Details bei der Wahl Deines Brautkleides und natürlich auf Dein Gefühl, wenn Du DEIN Kleid anhast.

Kostet die Anprobe eine Gebühr?

Termine während unserer Öffnungszeiten sind selbstverständlich kostenfrei.

Unsere Termine sind aber besonders in der Hochsaison sehr begehrt und oft Wochen im Voraus ausgebucht, vor allem Samstags. Deshalb bitten wir Dich, falls Du Deinen gebuchten Termin doch nicht wahrnehmen kannst, diesen mindestens 48 Stunden vorher abzusagen. So können wir den Termin an eine Braut von unserer Warteliste vergeben.
Wenn Du den Termin nicht wahrnehmen und nicht 48 Stunden vorher absagst, stellen wir Dir 40 Euro in Rechnung für den Ausfall!

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nur mit einer Reservierungsgebühr von 40 Euro (Vorkasse) zu buchen, beim Kauf eines Kleides wird diese Gebühr selbstverständlich verrechnet.

Was soll ich mitbringen?

Wir empfehlen hautfarbene, nahtlose Unterwäsche, eventuell auch figurformende Spanx-Unterwäsche. Ein trägerloser BH ist kein Muss, kann aber bei der Vorstellung hilfreich sein. Wir bitten darum, möglichst nur ein leichtes Tages-Make-up oder am besten gar kein Make-up zu tragen.

Wen soll ich mitbringen?

Wir empfehlen max. 2-3 Personen mitzubringen.

Ab einer Gruppe von 4 Personen berechnen wir für jede zusätzliche Begleitung eine Gebühr von 15 Euro, die Du beim Kauf eines Kleides selbstverständlich verrechnet bekommst.

Wähle Deine Begleitung danach aus, ob Ihr öfter gemeinsam shoppen geht und Ihr den gleichen Geschmack teilt. Solltest Du den Wunsch haben, dass Dein zukünftiger Ehemann bei der Anprobe dabei ist, ist er als Begleitung sehr herzlich willkommen. Zu viele Meinungen können leicht zu Verwirrung führen und Dich verunsichern. Nimm Dir die Zeit in Dich reinzuhören und vertraue auf Dein Bauchgefühl!

Ist das Kleid, dass mir gefällt immer im Showroom zur Anprobe vorrätig?

Weil viele nationale und internationale Magazine unsere Kleider für Fotoshootings ausleihen, kann es sein, dass Dein Wunschkleid gerade nicht vorhanden ist. Bitte lass uns bereits bei der Terminvergabe wissen, wenn Dich ein bestimmtes Kleid interessiert, dann werden wir unser Möglichstes tun, um das Kleid für Dich zur Anprobe hier zu haben.

Sind Sonderanfertigungen möglich?

Wir fertigen jedes einzelne Kleid mit viel Liebe und Sorgfalt in unserem Berliner Atelier an. Sehr gern können wir an Deinem Lieblingskleid Änderungen vornehmen, wie z.B. den Ausschnitt tiefer oder weniger tief machen, Schleppe dran oder ab, Träger schmaler oder breiter usw. damit es Dein absolutes Traumkleid wird. Auch komplette Sonderanfertigungen, wie z.B. farbige Brautkleider sind möglich.

Darf ich Fotos machen?

Wir erlauben Fotos erst nach dem Kauf des Kleides. Wir geben zu bedenken, dass die meisten Fotos mit dem Handy, in schlechtem Licht und von einem noch nicht perfekt sitzenden Kleid gemacht werden. Wir sind sicher, dass DAS Kleid Dir allein durch das tolle Gefühl, das es in Dir ausgelöst, in Erinnerung bleibt. Außerdem geben wir Dir sehr gern unseren aktuellen Katalog, in dem ein Großteil der Kleider abgebildet sind, mit.

Was ist, wenn ich mich nicht direkt für ein Kleid entscheiden kann?

Wir wünschen Dir natürlich, dass Dein Kleid Liebe auf den ersten Blick ist, aber Du sollst Dir auch ganz sicher sein. Wenn es DEIN Kleid ist, darfst Du Dich sofort entscheiden und die Vorfreude in vollen Zügen genießen! Wenn Du eine Nacht darüber schlafen möchtest, dann nimm Dir gern die Zeit. Wenn Du noch mehrere Favoritenkleider hast nach der Anprobe, vereinbare gern einen zweiten Termin, bei dem Du Dich dann nur auf die finale Auswahl konzentrierst. Du sollst Dich 100% wohlfühlen!

Wie bezahle ich mein Traumkleid?

Wenn Du Dich für Dein Traumkleid entschieden hast, bitten wir Dich 60% anzuzahlen. Damit bestellen wir den Stoff für Dein Kleid und nähen es für Dich, sobald alles da ist. Die restlichen 40% zahlst Du dann einfach beim Absteck- oder Abholtermin 2-3 Wochen der Hochzeit. Du kannst bei uns mit EC-Karte oder bar zahlen, eine Überweisung ist ebenfalls möglich.

Darf ich Essen und Getränke mitbringen?

Wir bitten darum, kein Essen mitzubringen. Verschiedene Getränke und ein paar leckere Bonbons liegen für Dich bereit und der Sekt ist bereits kühl gestellt, um auf Dein Kleid anzustoßen 🙂

Du hast weitere Fragen? Melde Dich gern!